Sonntag, 27. April 2014

Alexander zu Schaumburg-Lippe, Kommunikation in Hassgruppen Facebook mit Kriminellen

Der Fürst und seine Mobber-Freunde  <-Bitte anklicken




#Alexander Prinz zu Schaumburg-Lippe

 nennt sich auch gern  " Fürst " was er natürlich nicht ist, streift aber gern mit einer Mobber-Bande durch Facebook.
Seine Ansprechpartner - Mobberpartner , sind durchaus als kriminell zu bezeichnen. Beschimpfungen , Verleumdungen bis hin zu Morddrohungen und Anstiftungen zu Straftaten, ist alles vertreten. Einige der Mobber-Bande, so wie auch der " Fürst " Alexander zu Schaumburg.Lippe wurden dementsprechend schon vor Gericht abgestraft.

Urteile und Beschlüsse gegen MobberNeider und Kri......


Der " Fürst" bestreitet natürlich sein bei tun in jeweiligen Hassgruppen bei Facebook, er würde diese Mobber-Lakaien nicht einmal kennen, er hätte doch nur beiläufig , so dann und wann ein Kommentar hinterlassen, würde aber sämtliche Mobber, seine Kommunikationspartner in den jeweiligen Hassgruppen bei Facebook ...etc.., die er selbst als " Seine / Unsere Saat " bezeichnet nicht unterstützen und schon gar nicht , weder persönlich noch virtuell kennen .

Das widerlegen wir hier, auf sämtlichen Screenshot ist der " Fürst " unter
"Alexander Schaumburg - Profil Facebook "  https://www.facebook.com/alexander.schaumburg?fref=ufi zu lesen. Wie gut er sich mit dieser, zum Teil kriminellen Bande versteht und austauscht, lässt den Eindruck erwecken , als würden dort Unterhaltungen zwischen sich schon lange und gut kennende Freunde stattfinden.


Mobber und kriminelle unter sich, Kommunikation der Dummen:

Nach der Aussage in  Emails von A.Sch-Lippe an Alfred Boecker de Mont., wäre er für nur eine Woche in der Hassgruppe zb.
 "Boecker" - Eine Rechtschreibreform für Idioten! " gewesen, allein das ist glatt gelogen !
Der " Fürst war ja nicht nur in der Hassgruppe zu finden, sondern auch in der Hassgruppe " Wir schicken die Faker zur Hölle !" oder in eine schon seit drei Jahre bestehenden Hassgruppe von den mehrfach gerichtlich Verurteilten Bentler, der mehrfach mit dem 
" Fürsten " geschrieben hat" !

Die Saat des "Fürsten" ..........






Zur Hass-

Facebook Gruppe 

Die neusten Mitglieder der Hassgruppe :



So...So, er kennt also den Bentler ( mehrfach verurteilter Mobber und Verleumder ) nicht.
Eine kürzliche Kommunikation in einer Gruppe bei FB

                                           Fürstentum Schaumburg-Lippe


FB. Anmeldung nötig : https://www.facebook.com/fuerstentum.schaumburglippe?pnref=story

Das Fürstlein gerät in Bedrängnis und die Hilfe eilt schnell herbei....

Ups, wer schreib denn da wieder so vertraut zusammen...Bentler und Schaumburg
( April-Mai-Juni  2015 )

Und natürlich kennen die beiden sich nicht, Nein.....


Natürlich dumm, was kann man auch sonst erwarten ? Bentler gibt zu, er ist Administrator dieser Hassseite, wo auch das Fürstleine seine intelligenten Kommentare abgegeben hat.


Und natürlich distanziert er sich, so wie das Fürstlein von dieser Hassseite gegen mich....Die Sonne ist blau...ich schwöre !



Die neue Hassgruppe :




Fürstlein "distanziert" sich 


Er tut es so offensichtlich, sich distanzieren von dieser Hassseite, in dem er doch noch schnell ein Gefällt mit unter einen Mobberartikel gegen mich hinterlässt.


Hier versucht das Fürstlein, Mario M. zu Sch-Lippe und mich , bei einer amerikanischen Journalistin schlecht zu machen, fleißig ist er ja...nicht zu bestreiten.



Wie schon angedeutet, Bentler und das Fürstlein kennen sich nicht, laut des Fürstleins und noch einmal, die Sonne ist blau...ich schwöre !









Bentler und Schaumburg. Kritisch wird Schaumburg zur Rede gestellt...natürlich wurde dann schnell seine Aussage wieder schnell gelöscht...keine Antwort, war klar.






























So wie hier....natürlich keine Antwort...




Sein Rechtsanwalt als Fake bei FB. auf der genannten Seite.
Info. http://mobberschau.blogspot.de/2014/04/antrag-des-rechtsanwalts-enzio-graf.html





Wer es glaubt hat selbst Schuld !




                                                                             
Er kennt natürlich niemanden von den Kriminellen, zb. Gaby Bauer ist natürlich auch wieder auf der Fürstenseite zu lesen und zu sehen, so wie noch einige andere bekannte Mobbergesichter , die der Schaumburg nicht kennen will...sicher das...sicher.
Das er mit dieser Bande immer noch intensiv kommuniziert,  kann er also nicht mehr bestreiten

Hier auch wieder sehr aktiv ( Gaby Bauer & von Rheinbaben ) auch seit 2010 am mobben wie man weiter unten lesen( sehen) kann.



Und hier, schau da, wer schreibt denn auch hier wieder..." EvW- Elke von Wolff, ein bekanntes kriminelles Mobberfake, ( Weiter unten zu lesen & zu finden )
Und natürlich spielt das Fürstlein " ich nix wissen wer du bist?" 
sicher das....sicher!


Nachdem auf der Seite Ruhe einkehrte, wurde gleich eine neue Mobbersteite eröffnet....


Damit hat der Herr Schaumburg natürlich auch nichts zu tun, Elke von Wolff, die dieses neue Mobberseite eröffnet hat,  kennt er ja nicht :-) schreibt er und schon wurde es schnell wieder gelöscht.


Dann...ganz plötzlich, nach dem ich ihn per Email fragte, was er mit der neuen Gruppe zu tun hätte, erscheint seine vorher gelöschte Aussage als Screenshot wieder auf und schnell wird ein auf sehr entsetzt gemacht.....



Dafür taucht auf einmal die uns wohl bekannte Mathilde Klara Rheinbaben   plötzlich nur kurz nach seiner Ansage die dann wieder gelöscht wurde  auf....Na...Na, wer da böses denkt..!



Soeren Hoerschelmann vorher Fake von Papaen.



Und natürlich geht es dann auf seiner FB. Seite weiter


Hass Peter , auch ein Mitglied der vorhergegangenen Hassgruppen, wurde auch verklagt und musste zahlen.


Hass Peter und der Schaumburg sind sehr klug...?!




Zitiere A.B.Comte Montfort :

Ach Hass Peter & Sch-Lippe, natürlich habe ich richtige Namensdokumente dem Gericht vorlegen müssen. Und natürlich haben sämtliche Gerichte, weder gefälschte oder unzulässige Dokumente zugelassen. Und natürlich akzeptieren alle Banken auch nur " echte " Namensdokumente zb.( aus steuerliche Gründe ), das weiß jedes Kind, Ihr natürlich nicht .
Und natürlich akzeptiert auch eine halbstaatliche Krankenkasse nur echte, zugelassene , originale, unwiderrufliche Namensdokumente....logisch, aber für euch nicht. Ich kann mich über euch nur amüsieren und lasse auch gern andere daran teilhaben 


Weiter auf Schaumburg's Seite.







Hier alle drei auf einen Streich ( Bentler, Enzio sein Ra. und Schaumburg-Lippe




Weiter zur den Hassgruppen mit Ihm




Postnachricht von ( 2012 ) von Carmen Bär, wurde mir von dem Gründer der Gruppe überlassen.


Sag mir wer deine Freunde sind und ich sage Dir wer oder was Du bist...Prinz S.L !
Nicht nur Beschimpfungen übelster Art, Sonden auch ein Aufruf zu einer Straftat 
" Man sollte..ermorden "
Mir wurde auf Grund dessen, oder von denen die hier Schreiben mit Mord und Tod gedroht, liegt natürlich der StA vor.




Carmen Bär, auch ein Mitglied einer der Hassgruppen, wo der " Fürst " sich auslässt.
Natürlich zeigt sich auch hier ganz klar , das der  " Fürst " Kontakt zu den kriminellen Fakes hatte / hat. Der " Fürst " behauptet hier, ich hätte im Geld geschuldet, das entspricht natürlich nicht der Wahrheit, der Fürst schuldet mir Geld (Stand 28.04.014 ) 
Aber woher weiß das kriminelle Fake diese Deltaeis ? Nur ich und der Fürst hatten über diese Sache privat geschrieben, ganz klar hatte/ hat das Fake privat Kontakt mit seinem Freund dem Fürsten.


Donald Richard von Frankenberg schreibt " Unwertes Leben )und meint  " Alexander " hätte ihm berichtet, ihm könnte deswegen nichts passieren
Georg-Friedrich von Hobe * Gabriele Bauer schreiben mit dem"  Fürsten " in der gleichen Hassgruppe.Die Beschimpfungen  wie " Kinderficker, Kindermörder...etc.." kann der Fürst nicht übersehen haben..denn ich selbst hatte Ihn darüber informiert.



Auch mit dem einigen bekannten,  " Bentler " schreibt Sch-Lippe schon seit ca 2011 in verschiedenen Hassgruppen,meint aber ,er würde den Bentler nicht kennen, er hätte ihn doch erst vor kurzem kennengelernt,
 sicher" Die Sonne ist Blau " 
Zb auch hier 











Hier kommentiert der  " Fürst " den Georg-Friedrich von Hobe ( Beschimpfungen vorher Kinderficker...etc..)

Der Spruch ( Zitat ) erinnert mich sehr an Julius Streicher












ETC..pp, mehr als 20 Kommentare von dem " Alexander Schaumburg " sind nur auf dieser Seite zu sehen, das nennt der " Fürst " dann und wann. Es sind noch zig solcher Screenshot's vorhanden, einige dürfen noch nicht veröffentlicht werden, da diese noch eventuell als Beweismittel bei der STA-Gericht vorgelegt werden müssen.

Wie man aber auch so erkennen kann, hier schreibt man als wäre man eine Familie, eben nicht wie Personen die sich nicht kennen, wie der " Fürst " energisch behauptet.

Weitere Screenshot's und Erklärungen :

Schmutzkampagne gegen Alfred Boecker de Montfort und